Projektmitarbeiter*in / Referent*in Cybersicherheit in Mittweida

Bonn, DE, 53113

Fraunhofer-Gesellschaft

Die Fraunhofer-Gesellschaft mit Sitz in Deutschland ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in...

View company page

Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE mit seinen ca. 500 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum. Als Institut für angewandte Forschung decken wir ein breites Spektrum an interessanten Arbeitsbereichen ab. 

In der Abteilung Cyber Analysis & Defense werden Technologien zum sicheren Agieren im Cyber- und Informationsraum erforscht.

 

Digitalisierung ist einer der Megatrends unserer Zeit. In allen Bereichen unseres Lebens haben digitale Systeme Einzug erhalten, immer raffiniertere Algorithmen werten immer größere Mengen von Daten aus. Gleichzeitig florieren Cyberkriminalität und -spionage. Diese neuartigen Gefahren frühzeitig zu erkennen, zu minimieren und beherrschbar zu machen ist die wohl spannendste Forschungsfrage unserer Zeit. Wissenschaftliche Mitarbeitende aus den Fachbereichen Informatik, Mathematik, Physik und Ingenieurwesen treiben das Thema interdisziplinär voran.

 

Glauben auch Sie daran, dass man sich im Cyber- und Informationsraum sicher bewegen können sollte?

Sie suchen eine Arbeit, bei der Sie inhaltlich Sinnvolles über reines Profitstreben priorisieren können?

Möchten Sie sich bei einer der internationalen Top-Adressen zum Thema Cybersicherheit zur Fachgröße weiterqualifizieren?

 

Dann sind Sie bei uns richtig! Helfen Sie uns die Welt sicherer zu machen!

 

Was Sie bei uns tun

  • eigenständige Entwicklung von Lehrmaterial für Weiterbildungen im Rahmen des Fraunhofer Lernlabors Cybersicherheit in Mittweida
  • eigenständige Durchführung von Weiterbildungen und Schulungen im Rahmen des Fraunhofer Lernlabors Cybersicherheit zu Themen wie OSINT, Awareness, BSI-Vorfall-Experte, Krisenmanagement, evtl. Digitale Forensik/ Digitale Asservat Sicherung für Unternehmen und Behörden
  • eigenständige Planung, Organisation und Durchführung von Dienstleistungen (Phishing-Tests, Schwachstellenüberprüfung Systeme, Unterstützung IT-Check in Unternehmen)
  • selbstständige Analyse digitaler Fallakten und Erstellung von Gutachten über digitale Asservate

 

Was Sie mitbringen

  • Hochschulabschluss im Bereich Informationstechnik, Informationstechnologie, Informatik/Cybercrime, Cyber Security oder vergleichbare Qualifikation
  • sicherer Umgang mit den Betriebssystemen Windows und Linux
  • einschlägige Fachkenntnisse im Straf- und Strafprozessrecht
  • Kundenorientierung und kundenfreundliches Auftreten
  • Kommunikationsstärke
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Eigenverantwortlichkeit in der Arbeitsweise

 

Was Sie erwarten können

  • Eigeninitiative und Eigenverantwortung durch flache Abteilungshierarchien

  • Flexible Arbeitszeiten

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:
Herr Prof. Dr. Padilla
Tel.: +49 228 50212-595

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE 

www.fkie.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72786                Bewerbungsfrist: 

 

Apply now Apply later
  • Share this job via
  • or

* Salary range is an estimate based on our InfoSec / Cybersecurity Salary Index 💰

Tags: Computer Science Cyber crime Linux Mathematics OSINT Windows

Region: Europe
Country: Germany
Job stats:  8  0  0

More jobs like this

Explore more InfoSec / Cybersecurity career opportunities

Find even more open roles in Ethical Hacking, Pen Testing, Security Engineering, Threat Research, Vulnerability Management, Cryptography, Digital Forensics and Cyber Security in general - ordered by popularity of job title or skills, toolset and products used - below.